Design-Expertise

Die Erfolgsgeschichte von North Sails begann 1957 in einer Garage in San Diego. Seither nimmt North Sails unter allen Segelmachern weltweit die Vorreiterrolle im Hinblick auf technische Fortschritte ein: Fortschritte, die immer wieder den Weg in die Zukunft moderner Segelherstellung weisen.Das größte und talentierteste Team aus Segelmachern und Segeldesignern weltweit, zeichnet sich für nahezu jeden bedeutenden Durchbruch von North bei modernem Segeldesign verantwortlich.Sechs Jahrzehnte später steht das Unternehmen in den Bereichen Segeldesign und Herstellungstechnik noch immer an der Spitze.

1982 war North das erstes Unternehmen, das eine dreidimensionale Computer-Modellierungssoftware nutzte, um Segel zu designen.Seither entwickelte das Unternehmen mehrere eigene Software-Programme, die es den Designern ermöglichen, Segel weitaus detailgetreuer zu definieren und zu verbessern, als dies mit der herkömmlichen Trial-and-Error-Methode möglich ist.(Weitere Informationen zu diesen Programmen finden Sie im Kapitel „North Design Suite“.) Das Design-Verfahren von North mag für manche Anwendungen übertrieben wirken, dennoch garantiert es größtmögliche Konsistenz und eine optimale Balance zwischen Form, Dehnbarkeit, Widerstandsfähigkeit und Gewicht.Historisch betrachtet gab es aufgrund der Schwierigkeiten bei der genauen Analyse von Vorwind-Segeln quantitativ viel weniger Designs für Vorwindkurse als für Amwindkurse.

1995 taten sich North Sails und die University of Auckland zusammen und entwickelten den revolutionären „Twisted Flow“-Windkanal, um die Unterschiede bei scheinbarer Windgeschwindigkeit und scheinbarem Windwinkel zwischen Deckebene und dem oberen Teil des Riggs zu simulieren.Mithilfe dieses Tools sind die North-Segeldesigner in der Lage, Modellsegel in unterschiedlichen Windkonditionen zu beobachten und zu testen.Das Resultat ist ein eindeutiges Segelprofil in Echtzeit, das Messungen des Profilverhaltens ermöglicht, wenn die Schoten gefiert werden und der Segeltwist einsetzt.Die Modelle werden genauso gesteuert wie ein echtes Boot: Schotspannung, Spinnakerbaumhöhe und -stellung sind einstellbar.Somit lässt sich das Design optimieren – sowohl hinsichtlich zweidimensionaler Geometrie (Größenbestimmung des Segels) als auch dreidimensionaler Formgebung.Da im Windkanal immer optimale Konditionen (keine Winddreher, keine Wellen) herrschen, ist eine Extrapolation der Ergebnisse erforderlich. Allerdings erweisen sich die Testdaten, die auf relativ feinen Profiländerungen basieren, als außerordentlich wertvoll für die Entwicklung einer neuen Generation von asymmetrischen und symmetrischen Segeln und Gennakern von North, die durch eine bessere Performance und leichtere Handhabung gekennzeichnet sind.

Die Ergebnisse sind beeindruckend: Die Sieger des Vendée Globe, Volvo Ocean Race und America’s Cup setzen Vorwindsegel von North ein.Außerdem haben wir Eignern zu unzähligen Siegen auf Clubregatta-Ebene verholfen.Zusätzlich haben die Gennaker der G-Serie von North das Segeln auf Vorwindkursen für Fahrtensegler komfortabler gemacht.North hat die moderne Segelmacherei im 20. Jahrhundert neu definiert. Segler des 21. Jahrhunderts können sich auf noch mehr Segelspaß zu erschwinglicheren Preisen freuen – denn wir arbeiten weiter daran!Noch heute verfolgen wir die gleichen Ziele wie 1957 in der Garage: Segel zu konstruieren und herzustellen, die leichter, beständiger und einfacher zu handhaben sind.

North Design Suite

As the pioneer of modern computer assisted design (CAD) for sailmaking, North Sails developed the North Design Suite™ (NDS), the most powerful and diverse sail design tools in the industry. A family of 14 specialized software modules, NDS delivers unprecedented power and flexibility to sail design and rig/hull analysis. Each module can interface with any other module in the Suite, making it possible for North sail designers and engineers to virtually sail test a boat in an infinite variety of conditions before the boat is even built. NDS significantly expands a designer’s ability to compare different sail and rig combinations and accurately measure results. Equally important, NDS significantly reduces tuning and development time after launch.

Learn More