Materialwissenschaft

Die Qualität eines North-Segels beginnt mit dem Rohmaterial. Ein Verständnis für die Eigenschaften von Rohmaterialien und wie sich diese mit den Kundenanforderungen an Segelprodukte vereinen lassen, steht für die Materialexperten von North im Mittelpunkt. Mit diesem Team betreiben wir North Labs, unsere eigenen Entwicklungs- und Forschungslaboratorien, in denen Ingenieure mit Wissenschaftlern zusammenarbeiten, um über unsere hauseigene North Cloth-Marke unser eigenes Segeltuch herzustellen.

Das Ziel unserer Forschungen, Versuche und Entwicklungen ist es, herausragende Segelmaterialien zu schaffen. Seit 1980 hat das Materialteam von North beim Weben und Laminieren von Segeltuch mit innovativen Fortschritten in der Faser-, Schicht- und Klebetechnik die Grenzen der Branche neu definiert. Heute setzen wir neue Maßstäbe darin, wie diese Fortschritte in der Segelkonstruktion, in der Herstellung und bei 3D-Segeln umgesetzt werden können.Neben unseren hauseigenen Produkten betreut North Materials die Technologien und Materialien externer Lieferanten.Darüber hinaus bauen wir innovative Fertigungseinrichtungen, die es ermöglichen, Original-Designs perfekt zu reproduzieren.

Unser umfangreiches Materialforschungs- und Entwicklungsprogramm ist ausschlaggebend für die beständige Wertmaximierung beim Kauf eines neuen Segels – mit beeindruckenden Ergebnissen.Diese Ergebnisse spiegeln sich in unseren weltweit erfolgreichen Regattasegeln und einer verbesserten Widerstandsfähigkeit für ultimativen Segelspaß unserer Tourensegler wieder.